Schlagwort-Archiv: Stuttgart

Rückblick auf das Barcamp Stuttgart 2013

MOSAIQ MEDIA auf dem Barcamp Stuttgart

Letztes Wochenende fand das mittlerweile sechste Barcamp Stuttgart statt. 100 interessante Sessions, tolle Gespräche und leckeres Essen. Die Rahmenbedingungen haben sich kaum geändert – und doch war das diesjährige Barcamp mal wieder etwas Besonderes. Perfekt gestaltete sich das neue Raumkonzept: Sessionräume im Erdgeschoss, 1. und 3. Stock, Kinderbetreuung im 5. Stock sowie Ess- und Ruhebereich im Erdgeschoss. Die vollständige Integration des VINUM in das Raumkonzept stellte sich ebenso als richtige Entscheidung heraus: Genügend Raum zum Essen, Trinken, Austauschen und Ausruhen trug zur allgemeinen Zufriedenheit bei. Auch das Sweetup sowie die Whiskey-Verkostung am Samstagabend konnten in einem würdigen Umfeld stattfinden und die bis zu 250 Teilnehmer des Barcamps hatten genügend Platz zur freien Entfaltung.

Die Whiskey-Verkostung in der MOSAIQ Lounge
Die Whiskey-Verkostung in der MOSAIQ Lounge

Mitgefiebert (und mitgespielt) haben wir beim #bcs6 Kicker-Turnier, das am Ende noch richtig spannend wurde. An dieser Stelle noch einmal herzlichste Glückwünsche an das Gewinnerteam mit Sascha Schmidt & Jenny Le. Ihr habt es wirklich verdient!

Die Tischkicker-Turnier-Gewinner Sascha / Jenny
Die Tischkicker-Turnier-Gewinner Sascha / Jenny

Auch, bzw. besonders aufgrund des Inhalts war das diesjährige Barcamp Stuttgart ein Highlight. Neben eher typischen, netzrelevanten Sessions wie „Wie geht sichere E-Mail“, Enterprise 2.0, Website-Optimierung oder Quantified Self gab es weitere, interessante Sessions. So konnte man sich mit @sjks über die eigene Herstellung von Ketchup austauschen, mit @chemieemma den Tag mit Yoga beginnen oder von @zettt lernen, wie man sich richtig dehnt und selbst massieren kann. Das Themenspektrum des Barcamps in Stuttgart ist also breit gestreut. Bei gut 100 Sessions war für jeden etwas dabei.

Kaum ist das sechste Barcamp Stuttgart vorüber, steht schon der Termin für das nächste: Am 20./21. September 2014 findet das siebte Barcamp in Stuttgart statt.
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die diesjährigen Teilnehmer und Organisator Jan Theofel – hoffentlich bis nächstes Jahr!

PS: Vielen Dank für Euren Dank an uns als Sponsor. Seit vier Jahren unterstützten wir nun das Barcamp Stuttgart und freuen uns immer wieder über das tolle Event, die angenehme Atmosphäre und die zahlreichen Gespräche. Wir hoffen, auch dieses Jahr dazu beigetragen zu haben, Euch beste Rahmenbedingungen für ein schönes Wochenende zu bieten. Denn wie es sich bei einem Barcamp gehört, sind die Teilnehmer das Wichtigste und füllen die Veranstaltung mit Leben. Vielen Dank dafür!

Danke MOSAIQ MEDIA

 

Die MOSAIQ Lounge auf dem Barcamp Stuttgart

Nur noch wenige Stunden und das Literaturhaus öffnet seine Pforten. Im Rahmen unserer Verlosung hatten wir bereits angekündigt, dass wir uns für das diesjährige Barcamp etwas Besonderes haben einfallen lassen.

Logo Barcamp Stuttgart

Die für Barcamp-Stuttgart-Kenner gewohnte Location wird dieses Jahr um unsere MOSAIQ Lounge im Erdgeschoss erweitert. Ziel der MOSAIQ Lounge ist es, den Teilnehmern mehr Raum für Ruhe, Entspannung, Gedankenaustausch, Gespräche, Beisammensein und Genuss zu bieten. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf das, was Euch in der MOSAIQ Lounge erwartet:

  • An der Strombar könnt Ihr Eure zahlreichen Gadgets aufladen und dabei die Sessionthemen vertiefen
  • Ein Kicker-Turnier am Samstag sorgt für die sportliche Komponente
  • Ein abgetrennter Bereich gibt Euch Raum zum Durchatmen

Für das Kicker-Turnier haben wir aktuell acht Zweierteams vorgesehen. Wer möchte, kann sich schon jetzt unter Angabe der beiden Teammitglieder im Kommentarbereich dieses Blogs frühzeitig einen Platz sichern.

Die MOSAIQ Lounge bietet ausreichend Raum für den Samstagabend und weitere Highlights des sechsten Barcamps in Stuttgart. Das Sweetup (Süßigkeiten gemeinsam verkosten) sowie die Whisky-Verkostung sind nur zwei der zahlreichen Highlights.

Wir freuen uns auf ein Wochenende voller spannender Sessions und Gespräche. Euch eine gute Anreise und bis Samstag!

Für alle, die es nicht erwarten können, hier noch ein kleiner bebilderter Rückblick  von Niels Rohrweber auf das letzte Barcamp in Stuttgart:

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

MOSAIQ MEDIA, das Barcamp Stuttgart und eine Verlosung

In drei Wochen ist es wieder soweit. Am 21. und 22. September 2013 treffen sich gut 250 Personen aus ganz Deutschland zum mittlerweile sechsten Barcamp Stuttgart um sich über technische und gesellschaftliche Entwicklungen rund um das Internet auszutauschen. Aber auch Themen weit abseits des Internets stehen auf der Tagesordnung und nehmen an Beliebtheit zu. Was genau ein Barcamp ist, erklärt dir Jan Theofel, Organisator des Barcamp Stuttgart, in diesem ausführlichen Video:

Auch MOSAIQ MEDIA wird vor Ort sein und dieses erfolgreiche Veranstaltungsformat einer Unkonferenz zum nunmehr vierten Mal als Sponsor unterstützen. Die letzten Jahre haben bewiesen, dass sich nicht nur die Teilnahme, sondern auch die Unterstützung auszahlt. Da dieses Format mit den Teilnehmern steht und fällt, verlosen wir an dieser Stelle drei Tickets für beide Tage inkl. einer Übernachtung von Samstag auf Sonntag für Teilnehmer außerhalb Stuttgarts. Für Stuttgarter gibt es statt einer Übernachtung ein Ticket für die Vorabendparty on top. Wie genau Ihr gewinnen könnt, erfahrt Ihr gleich.

Wie jedes Jahr wird das Literaturhaus den Teilnehmern ein Dach über dem Kopf bieten und das Erdgeschoss wird sich beim sechsten Barcamp Stuttgart als MOSAIQ Lounge präsentieren und Euch genügend Raum für Gespräche, Entspannung, Kreativität und Spiel bieten. Was genau Euch in der MOSAIQ Lounge erwartet, werden wir in der Woche vor dem Barcamp bekannt geben.
Wir werden an beiden Tagen vor Ort sein, spannenden Sessions lauschen, Sessions halten und vielleicht können wir im Anschluss an das Barcamp, wie schon vor drei Jahren, einen neuen Mitarbeiter in unseren Kreisen begrüßen.

Wie aber kann man jetzt eines unserer drei Tickets gewinnen?

Wie schon erwähnt, lebt ein Barcamp von den Teilnehmern. Um also ein Ticket zu gewinnen, müsst Ihr euch aktiv einbringen. Nutzt also die Kommentarfunktion in diesem Blog und teilt uns bis zum 06.09.2013 12 Uhr mit, zu welchem Thema Ihr gern eine Session halten oder hören möchtet. Die drei Gewinner werden per Los mithilfe von random.org gezogen und direkt nach Einsendeschluss bekannt gegeben und über ihr Glück informiert. Auch wer schon ein Ticket hat, darf teilnehmen. Die Kosten für die Tickets werden dem Gewinner in diesem Fall von MOSAIQ MEDIA zurückerstattet, alternativ könnt Ihr Euer Ticket natürlich auch an jemanden übertragen. Achtet bitte darauf Euren echten Namen sowie Eure echte E-Mail Adresse anzugeben. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Wir freuen uns auf ein intensives Wochenende mit vielen interessanten Sessions, Gesprächen und Input sowie auf die – wie immer – grandiose Verpflegung.

 

Update vom 06.09.2013:

Vielen Dank für die Teilnahme an der Verlosung. Leider können sich nicht alle elf, sondern nur die folgenden drei Personen über ein Ticket freuen:

Denis, Melanie und Hans sind die glücklichen Gewinner. Wir werden uns gleich per Mail bei Euch melden um alles weitere zu besprechen.

BarCamp Stuttgart 4: Menschen, Menschen, Menschen – oder: das Netz persönlich kennenlernen

Wer das Netz einmal persönlich kennenlernen will, der braucht nur zu einem BarCamp gehen. Das heißt nicht, dass man hier alle möglichen Vorurteile gegenüber Netzbewohnern, Computer-Freaks oder schlicht Nerds bestätigt findet – im Gegenteil.

Vielmehr diskutieren hier Netzmenschen sowohl über technische als BarCamp Stuttgart 4 (Logo bcs4)auch gesellschaftliche Entwicklungen, die mal mehr und mal weniger mit dem Internet zu tun haben. Und so war es dann auch bei der vierten Auflage des Stuttgarter BarCamps wieder.

Themen

Von SEO, Google AdWords und Responsive Webdesign über Bildung 2.0, SSL-Zertifikate und Tipps für bessere Präsentationen bis hin zu künstlicher Intelligenz in Computerspielen, erfolgreiches Projektmanagement und der Frage, wann der Begriff Social Media (endlich) ausgedient hat. Die Themen von denen ich gar nicht verstanden habe, worum es da geht, hab ich mal bewusst weggelassen – es ging also auch noch deutlich technischer zu. :-)

Letztlich war einfach für jeden was dabei – kein Wunder, denn jeder konnte eine Session abhalten oder einfach nur sein Thema vorschlagen und hoffen, dass jemand dann dazu etwas anbietet.

Menschen

Das Wichtigste auf einem BarCamp sind aber die Menschen. Nicht zuletzt deshalb gibt es zwischen den einzelnen Sessions auch großzügige Pausen – und eine Vorstellungsrunde mit 200 Leuten. Es geht aber weniger um sehen und gesehen werden, sondern mehr um zuhören und mitreden. Selten trifft man so viele sympathische und mit ähnlichen Interessen ausgestattete Menschen auf einem Ort.

Sponsoren

Der Ort wurde übrigens von der MFG (Innovationsagentur für IT und Medien) zur Verfügung gestellt – wie auch insgesamt die gesamte Veranstaltung über Sponsoren und (zu einem deutlich kleineren Teil) freiwillige Teilnehmerbeiträge finanziert wurde. MOSAIQ MEDIA war auch diesmal wieder als Sponsor mit dabei – bislang aber ohne dabei wieder ungeplant mit einer Person mehr ins Büro zurückzukehren. :-)

Resultate

Aber neben dem Recruiting und dem Know-how-Austausch gibt es ja noch weitere Gründe, ein BarCamp zu sponsern. Das Branding hat bei uns diesmal wunderbar funktioniert. So haben wir nicht nur seit dem Start des BarCamps 25 neue Follower bei unserem Twitter-Account gewinnen können, sondern auch einige Exemplare unseres Kundenmagazins U1 an Interessierte verteilt und zudem als Dank für das Sponsoring von einigen Teilnehmern Links in ihren Blogs erhalten. Vielen Dank dafür! Nicht zuletzt hat auch unsere kleine AdWords-Anzeige bei Google die erwünschte Wirkung erzielt.

Fazit

Alles in allem also nicht nur für die Teilnehmer ein rundum gelungenes Wochenende, sondern auch für uns als Sponsor. Vielen Dank an den Organisator Jan Theofel, die anderen Sponsoren und nicht zuletzt die vielen engagierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Wir freuen uns auf das nächste BarCamp und werden wohl nur schwerlich ein Jahr lang bis zum bereits angekündigten bcs5 warten können. Mal sehen, wo es uns dazwischen noch hinzieht. :-)

Einen Nachteil hat so ein BarCamp aber doch: Man bräuchte eigentlich zwei Tage, um danach alle neu gewonnenen Kontakte in den vielen Social Networks zu finden, um die ganzen Blogeinträge zum BarCamp zu lesen und sich die ganzen Fotos anzusehen. Mal ganz zu schweigen zum Anschauen der Materialien zu den einzelnen Sessions – und dem Umsetzen der neu gewonnenen Erkenntnisse.

Aber es gibt Schlimmeres. :-)

Fotos

Zum Abschluss noch ein paar Bilder – weitere auf flickr.

(Fotos: Henning Schürig, Nr. 3 und 5: Johannes Ellenberg)

Erfolgsstory vom BarCamp-Sponsoring

Gibt es eigentlich Erfolgsstorys von BarCamp-Sponsoren? Die theoretische Herleitung, warum sich ein BarCamp-Sponsoring lohnt, haben wir vor knapp einem Jahr hier bereits hier im Blog dargelegt.

Was ich damals beim Schreiben nicht ahnen konnte, Lucie Mackovawar dass das dort zuerst genannte Ziel – nämlich Recruiting – kurz danach auch in der Praxis blitzartig erfüllt wurde.

Plötzlich war sie da: Lucie Mackova. Wir hatten sie nicht gesucht und doch gefunden. Oder sie uns. Ach, wie es genau war, erzählt sie am besten selbst.

Drei Fragen an Lucie Mackova

Was hat dich letztes Jahr auf das Stuttgarter BarCamp geführt?

Lucie:

BarCamps an sich kenne ich schon aus Furtwangen, wo ich OnlineMedien studiert habe. Dort wurde bisher zweimal das „Fucamp“ veranstaltet und es hat mir beides mal sehr gut gefallen.

Als ich dann gehört habe, dass im Oktober 2010 ein BarCamp in Stuttgart stattfinden wird, habe ich mich direkt zusammen mit einer Freundin angemeldet.

Zum einen war ich interessiert am Wissensaustausch und wollte mehr über aktuelle Themen im Medienbereich erfahren. Zum anderen war ich gerade auf Jobsuche und wollte schauen, ob ich dort auf interessante Agenturen aus dem Raum Stuttgart treffe.

Hast du dort dann gezielt Firmen angesprochen oder hat sich das eher so ergeben?

Lucie:

Angefangen hat es eigentlich bei der Vorstellungsrunde, wo sich jeder Teilnehmer mit drei Tags vorstellt. Meine waren: OnlineMedien-Absolventin, auf Jobsuche, Webdesign.

Der Rest hat sich dann mehr oder weniger spontan ergeben. Keine zwei Minuten später bekam ich schon eine Visitenkarte von MOSAIQ MEDIA zugesteckt ;-)

Auch sonst kamen im Lauf des Tages mehrere Leute auf mich zu, um mir ein paar Tipps zur Jobsuche zu geben oder sich einfach nur mal nett zu unterhalten.
Ich war wirklich überrascht, wie interessiert und hilfsbereit die Leute dort waren – auf einem BarCamp auf Jobsuche zu gehen kann ich also nur empfehlen.

Was hat dich dazu bewogen, zu MOSAIQ zu gehen?

Lucie:

MOSAIQ war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich fand es toll, dass die Agentur auch auf Veranstaltungen wie dem BarCamp präsent ist.

Während des BarCamps hatte ich noch die Gelegenheit mich mit einem Mitarbeiter der Agentur zu unterhalten. Einige Tage später hatte ich dann ein nettes Gespräch mit Sebastian Bosch, einem der drei Geschäftsführer, um zu schauen wie meine Interessen liegen und ob diese gegebenenfalls mit der Agentur zusammen passen. Was ich dabei über die Agentur erfahren habe, hat mir gut gefallen und ich fand vor allem auch die Kundenprojekte, die MOSAIQ betreut, sehr spannend.

Nach dem Gespräch ging dann alles ganz schnell – ich habe von MOSAIQ das Angebot für einen Einstieg bekommen und hatte schon wenige Tage später meinen ersten Arbeitstag in der Agentur :-)

Das nächste BarCamp Stuttgart rückt übrigens immer näher: Am 1. und 2. Oktober 2011 ist es wieder soweit. Infos gibt es unter bcs4.mixxt.de. Sponsoren werden auch noch gesucht.

Und spätestens jetzt gibt es definitiv eine Erfolgsstory vom BarCamp-Sponsoring – weitererzählbar, verlinkbar und kommentarbar. Wie es sich gehört. :-)