TYPO3: Passt perfekt - oder nicht?

TYPO3
Content Management System
Systeme
15
Apr. 2024

Was soll Ihre Website leisten, welche Ziele haben Sie? Wo stehen Sie jetzt, wo wollen Sie in fünf Jahren angekommen sein? Diese Fragen sind hilfreich, um eine Entscheidung für oder gegen TYPO3 zu treffen.

Welche Vorteile bietet TYPO3?

Die wichtigste Frage vor jedem Website-Projekt lautet: Welches Content-Management-System (CMS) erfüllt alle aktuellen Anforderungen, ist skalierbar an Unternehmensbedürfnisse und lässt sich bei künftigem Wachstum entsprechend erweitern? Dies gilt besonders, wenn ein kompletter Relaunch geplant ist und komplexere Websitestrukturen umgesetzt werden sollen. Dann kommt schnell TYPO3 ins Gespräch, denn die Open-Source-Lösung ermöglicht mit umfangreichen Funktionen auch anspruchsvolle Enterprise-Websites und Portale und lässt sich zudem mit anderen Systemen, wie ERP-, PIM- oder CRM-Lösungen verknüpfen. Immer im Fokus steht das Ziel, eine Website zu schaffen, die Kunden mit einer hervorragenden User-Experience begeistert und perfekt platzierten Content bietet – hierfür hält TYPO3 zahlreiche Werkzeuge und Möglichkeiten bereit. 

Was für TYPO3 spricht

Viele große Unternehmen aus den verschiedensten Branchen nutzen das CMS von TYPO3 für ihre Website, darunter TUI und Lufthansa, die Helios-Kliniken, Villeroy & Boch und Dassault Systèmes. Mit seiner enormen Anpassbarkeit ist TYPO3 aber genauso für kleine Unternehmen, Einrichtungen und Vereine als Content-Management-System geeignet. Diverse Bundesländer und Ministerien, der WWF und Sportklubs wie der FSV Mainz 05 verlassen sich bei Ihrem Online-Auftritt auf die Open-Source-Lösung TYPO3. Sehen wir uns doch die Benefits dieses funktionsstarken CMS genauer an: 

7 Vorteile von TYPO3

Flexibilität

Das TYPO3 CMS ist äußerst flexibel und kann an die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse der Projekte angepasst werden. Mit seiner modularen Architektur können Entwickler Funktionen hinzufügen oder entfernen, um eine maßgeschneiderte Website zu erstellen. So ist TYPO3 sowohl für kleine Websites als auch für komplexe Projekte geeignet. Es kann problemlos skaliert werden, um mit dem Wachstum und den Anforderungen eines Unternehmens mitzuhalten.

Mehrsprachigkeit

TYPO3 ist vor allem im DACH-Raum präsent, dank seiner multilingualen Unterstützung aber perfekt einsetzbar auf dem internationalen Markt. Inhalte lassen sich in bis zu 50 Sprachen verwalten.

Sicher und stabil

Hohe Sicherheitsstandards sind bei TYPO3-Websites gewährleistet durch kontinuierlich bereitgestellte Sicherheitsupdates.

Top Leistung

Mit TYPO3 lässt sich selbst eine zwei- oder dreistellige Anzahl von Seiten innerhalb einer Instanz verwalten (Multisite-Management). Richtig konfiguriert und optimiert, sind außerdem Performance und eine schnelle Ladezeit gewährleistet: Pluspunkt für die User-Experience.

Open-Source-Benefits

Keine Lizenzkosten und permanente, userorientierte Erweiterungen durch die aktive TYPO3-Community.

SEO-Features

Diese Optionen verbessern die Auffindbarkeit der TYPO3-Website bei Google: Meta-Daten in optimaler Zeichenlänge die Keywords enthalten, Auszeichnung von Überschriften in H1, H2, etc. Hierarchie, „sprechende“ URLs, die das Thema der Seiten benennen, Bilder-SEO, Anweisungen zur Indexierbarkeit und mehr.

Rechte und Rollen

TYPO3 ermöglicht die passgenaue Zuweisung von Rechten und Rollen und sorgt so für klare Strukturen und Redaktionsabläufe, auch wenn an der Website und den Seiten viele Personen und Redakteure mitarbeiten. 

Ist TYPO3 das richtige CMS für Ihr Projekt?

Die Entscheidung, ob TYPO3 für Sie das richtige CMS ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Hilfreiche Fragen, die Sie sich stellen können, sind beispielsweise:

Wenn Ihre Redakteure mit einem CMS arbeiten, das im Handling ähnlich funktioniert wie TYPO3, wird es sich relativ schnell heimisch fühlen, der Schulungsaufwand wird geringer. Ist das Team mit dieser Verwaltung eher unzufrieden, ist TYPO3 möglicherweise nicht die optimale Lösung.


Wenn Sie damit rechnen, dass Sie mittel- oder langfristig weitere Extensions benötigen – eine Seite in einer anderen Sprache, einen zugangsgeschützten Bereich, ein Kundendialog-Tool – dann sind Sie mit TYPO3 gut bedient. Für praktisch alle gängigen Funktionalitäten gibt es fertige Lösungen, und wenn diese nicht ausreichen, sind die Möglichkeiten für individuelle Erweiterungen fast unbegrenzt.


TYPO3 ist prädestiniert für die Umsetzung von Multidomain-Systemen mit vielen Websites in einer Instanz, die von einer großen Anzahl von Redakteur:innen gepflegt werden sollen. Das Rechte- und Rollensystem erlaubt es Ihnen, individuelle Zugänge mit punktgenauen Berechtigungen unaufwändig zu verwalten. Das erleichtert der Redaktion die Arbeit und reduziert die Fehlerquote.


 Insgesamt bietet TYPO3 eine robuste Lösung für die Entwicklung und Verwaltung von Websites und Portalen jeder Größe und Komplexität. Seine Vielseitigkeit, zahlreiche Sicherheitsupdates und die Leistungsfähigkeit machen es zu einer beliebten Wahl für Unternehmen und Organisationen weltweit. Mit seiner Skalierbarkeit und seinen umfangreichen Funktionen ist das TYPO3 CMS gut gerüstet, um den Anforderungen verschiedenster Projekte gerecht zu werden.