Der User ist das Zentrum des Internets

Gestern war MOSAIQ MEDIA bei der dmexco , um auf dem „Place of Answers“ – wie es der Slogan der Messe so schön ausdrückt – Neues aus der Branche zu erfahren und sich auszutauschen.

Nun, was ist mit „Der User ist das Zentrum des Internets“ gemeint?  Die dmexco hatte letztes Jahr als zentrales Thema Targeting und Möglichkeiten von Social Media. Dieses Jahr haben sich die Vorträge sehr auf das Thema Social Media Marketing und Advertising konzentriert und die Firmen hatten viele Tools für das Social Media Monitoring und Tracking der Customer Journey dabei.

DMEXCO 2010

Was ist die Customer Journey? Hiermit ist der Weg des Users bis zur Conversion gemeint, und das vom ersten Kontakt an. Dabei kann der User bspw. eine AdWords Textanzeige angeklickt haben, wieder zurückspringen ohne zu konvertieren. Dann sieht er auf einer anderen Plattform den dazugehörigen Werbebanner ohne zu klicken und auf der nächsten Plattform sieht er wiederum einen Banner der Kampagne, klickt und konvertiert letztlich. Das ist die Customer Journey.

Nun, der User ist das Zentrum des Internets, das bedeutet alle Bemühungen müssen sich auf den User konzentrieren, um erfolgreich zu sein. Selbst die Suchmaschinenoptimierung. So hieß es bspw. in einem Vortrag von cyberpromote, dass Unternehmen ihre Websites nicht (nur) für Suchmaschinen optimieren sollen, sondern in erster Linie für den Besucher. Die Usability und die User Experience sind hierbei zentrale Elemente, sprich Ladezeit, Verweildauer und bspw. Absprungrate.

Ebenso das große Thema Mobile. Selbst hier müssen sich die Bemühungen ausschließlich auf den User konzentrieren. So hat die Geschäftsführerin Donata Hopfen von bild.de die Tagesverlaufs-Nutzungskurve mobiler Endgeräte vorgestellt. Je nach Uhrzeit werden Apps eher am Morgen, die normale Website am Mittag und Abends wieder hauptsächlich die mobilen Endgeräte genutzt. Der User wacht sozusagen mobil auf! Demenstprechend müssen Unternehmen ihre Angebote und Werbemaßnahmen anpassen.

Wir dürfen sehr gespannt sein auf die kommenden Jahre. Die Vernetzung und das Miteinander wird enorm zunehmen, ebenso wie die mobile Nutzung des Internets. Hier werden uns Themen wie kollektive Intelligenz, Coworking und Location Based Services noch sehr beschäftigen. Wir freuen uns darauf und werden Sie hier auf dem Laufenden halten!

2 Gedanken zu „Der User ist das Zentrum des Internets“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.