Schlagwort-Archiv: MOSAIQ

MOSAIQ-MEDIA auf der Systems und dem Web-to-Print-Forum

MOSAIQ-MEDIA hat sich im Oktober auf der Fachmesse Systems in München und letzte Woche auf dem Web-to-Print-Forum in Mainz mit seinem Partner ContentServ präsentiert um dort die neueste Version 5.0 der ContentServ Enterprise-Marketing-Management-Lösung zu zeigen.

Im Mittelpunkt der Systems standen Produktpräsentationen und der Wissensaustausch mit Interessierten. Trotz erschwerter Anreise (die Bahn-Lokführer streikten an einem Messetag) fanden viele Besucher den Weg nach München um sich über die neuesten IT-Trends zu informieren.

Das Web-to-Print-Forum war geprägt von Fachvorträgen rund um die halb- und vollautomatische Erstellung von Printdokumenten über webbasierte Softwarelösungen. Die ContentServ-Geschäftsführerin zeigte wie über den InDesign-Server webbasiert Dokumente bearbeitet und korrigiert werden können. Außerdem zeigte Langenscheidt wie sie über ContentServ und InBetween den Zeitaufwand zur Erstellung Ihrer Publikationen und die Anzahl der Korrekturläufe senken können.

Neben den Vorträgen von ContentServ ging es auch um allgemeine Themen, z. B. um die Patentproblematik bei Web-to-Print, die in den letzten Monaten in der Diskussion stehen.

Willkommen im Blog von MOSAIQ-MEDIA

Den ersten Beitrag möchte ich zum Anlass nehmen, Ihnen zu erläutern, worum es bei diesem Blog gehen soll und warum wir das machen.

Wir werden Sie über das Blog über aktuelle Themen im Bereich „Kundengewinnung und Kundenbindung über das Internet“ und „Prozessoptimierung im Marketing“ informieren. „Zufälligerweise“ entsprechen die beiden Themenbereiche den Geschäftsbereichen von MOSAIQ-MEDIA.

Sie werden also von Zeit zu Zeit erfahren, wie Sie mit neuen Technologien, anderen Methoden und kreativerem Online-Marketing die Besucher Ihrer Internetpräsenz zum wiederholten Besuch Ihrer Webseiten bewegen und somit eine engere Kommunikation mit Interessenten oder Kunden erreichen können.

Gleichzeitig werden wir versuchen Sie dabei zu unterstützen, Prozesse in Ihrem Marketing zu optimieren und Ihnen zeigen, damit Zeitaufwände zu reduzieren, Kosten zu senken und potentielle Fehlerquellen zu beseitigen. Dazu werden wir Ihnen Impulse zu einem einheitlichen Marketing-Management geben, z. B. über Produktinformationssysteme, Mediendatenbanken oder automatisierte Publikationsverfahren zur Erstellung von Printdokumenten.

Die Schnittmenge beider Themenbereiche ist die Software die eingesetzt werden muss um die Ziele zu erreichen.

Schon im Voraus möchten wir uns dafür entschuldigen, dass es in der Anfangsphase oder vielleicht auch später zu kleineren Fehlern kommen könnte. Wie bei jedem Projektstart werden auch bei uns Fehler vorkommen. Sollte Ihnen etwas auffallen würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Sie uns eine Nachricht zukommen lassen würden.

Natürlich freuen wir uns auch über andere Rückmeldungen und wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre.