Tipps für lokales Online Marketing

Lokales Marketing hat seine Besonderheiten – und ist nicht nur für ortsansässige KMUs interessant. Auch große Marken können und müssen lokales Marketing betreiben, denn die meisten kommerziellen Suchanfragen haben einen deutlichen lokalen Bezug. Sucht beispielsweise ein Internetnutzer nach „Nike Turnschuhe“, kann der Hinweis auf den nächsten Handelspartner zielführend sein.

Tipps, welche Faktoren beim lokalen Online Marketing relevant sind, hat das amerikanische Unternehmen Marchex in seiner neuen Studie zusammengestellt:

  1. Sprechen Sie die lokale Sprache
    Optimieren Sie Anzeigentexte und Landing Pages auf die gewünschte Sprache und ggf. die lokalen Ausrichtung. Wenn Sie als Kino z.B. in einer AdWords-Anzeige die neusten Filme in Stuttgart bewerben, dann sollte es auf der entsprechenden Landing Page auch nur um Filme, Anfahrtsweg etc. zum Kino in Stuttgart gehen.
  2. Verstehen sie den Einfluss den Online Werbung auf Offline-Transaktionen hat
    Auch wenn die Aufmerksamkeit durch Online-Werbung geschaffen wurde – gekauft wird häufig noch vor Ort. Yahoo zufolge basieren 88 Prozent der Umsätze, die durch Online Werbung gemacht werden, auf Offline Verkäufe. Daher ist es wichtig diese zu Tracken.
  3. Machen Sie sich klar, dass die meisten kommerziellen Suchanfragen lokalen Bezug haben
  4. Setzen sie für lokale Kampagnen andere Ziele und Trafficerwartungen
    Für lokale Kampagnen müssen Sie mit einem geringeren Trafficaufkommen rechnen, dafür sind sie zielgruppengenauer.

Ein Gedanke zu „Tipps für lokales Online Marketing“

  1. Sehr hilfreiche Tipps Nina,

    der Hinweis , „dafür sind sie zielgruppengenauer “ ist mir allerdings nicht ganz verständlich.
    Denn auch im lokalen Bereich wird man sehr unterschiedliche Personas haben.

    Danke & Grüße aus Bonn

    Marcelo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.