Alle Beiträge von Marieke Schmutzler

15 Jahre MOSAIQ – Rückblick 2011

MOSAIQ MEDIA wird 15 und wir blicken hier, auf Facebook und auf Twitter unter dem Hashtag #mosaiq15 auf die Highlights aus 15 Jahren Agenturgeschichte zurück. Weiter geht’s mit 2011.

Das Jahr beginnt so erfolgreich, wie das letzte aufhörte. Nachdem wir mit der Zusage von RENZ in den Weihnachtsurlaub gingen, starten wir mit der Zusage eines weiteren Großkunden ins Jahr 2011: der Europa Möbel-Verbund (EMV) möchte mit uns die Websites seiner Händler und Eigenmarken umsetzen – für uns ein schöne Sache, denn zum EMV gehören über 500 Möbelhändler in ganz Europa.

EMV-Händler Kemner Home Company

Ein weiterer neuer Name unter unseren Kunden: die LBS. Für die Bausparkasse setzen wir ein Flash Tool rund ums Modernisieren von Wohnimmobilien um. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Flash-Applikation macht die Themen Modernisieren, Renovieren und Energiesparen interaktiv erlebbar.

LBS Tool

Außerdem bringen wir einige Relaunches zum Abschluss und lassen die Websites unserer Kunden in neuem Glanz erstrahlen.

Für die ZEG Holz (Zentraleinkauf Holz + Kunststoff eG) polieren wir Corporate Website und Shop frisch auf und schaffen so ein neues Internetportal für die größte Genossenschaft im Holzhandwerk.

ZEG Website

Auch Breuninger, mittlerweile seit fast 10 Jahren unser Kunde, darf sich über ein neues Gewand freuen. „Das Kaufhaus für die schönen Dinge des Lebens“ glänzt ab Ende des Jahres mit einem neuen Internetauftritt und auch das in den Stuttgarter Flagship-Store intergierte Restaurant (karls) kitchen bekommt nun eine eigene Website.

Breuninger Website 2011

(karls) kitchen Website

Die neuen Websites unserer Kunden machen auch uns Lust auf frischen Wind. Also legen wir unsere alte Website ad acta und verpassen uns selbst auch ein neues Design.

MOSAIQ MEDIA Website

Neben dem Brand und diversen Umzügen gelang es uns im letzten Jahr, INTERSPORT Deutschland von unserer Online-Kompetenz zu überzeugen und so dürfen wir von nun an den Social-Media-Etat des größten Sportfachhändlers Deutschlands betreuen. Für die Facebook-Fanpage setzen wir pünktlich zur Frauen-Fußball-WM den adidas/INTERSPORT Heldenrasen um. In dem Spiel in Form einer Facebook-App müssen die Teilnehmer sich bis zum Ende der WM auf einem virtuellen Fußballplatz behaupten, um eines von 11 signierten DFB-Trikots zu gewinnen. Der Heldenrasen wird so beliebt, dass er auch zur EM 2012 und zur WM 2014 wieder an den Start gehen wird.

INTERSPORT Heldenrasen

Ein weiteres schönes Facebook-Projekt realisieren wir für HAKA. Der Fotowettbewerb „HAKA in Aktion“ dreht sich um die wohl längste Wäscheleine der Welt. HAKA-Kunden können Fotos von sich und ihren HAKA-Produkten hochladen und an eine virtuelle Wäscheleine hängen, die so immer länger wird.

HAKA Fotoleine

INTERSPORT Heldenrasen und HAKA Fotoleine machten nicht nur unglaublich viel Spaß in der Umsetzung, sondern räumen auch Preise ab. Mit der Fotoleine den 1. Platz des Bundesverband Direktvertrieb Deutschland und den Creativity International Award; mit dem Heldenrasen ebenfalls den Creativity International Award und den communication design award 2012.

Wie immer beschließen wir den Rückblick mit unseren Neuzugängen des Jahres. Neben Susanna, Tobias, Eva, CaroDenise und Marieke, die unser Team in den unterschiedlichsten Bereichen verstärken, gibt es einen weiteren, vielfältig einsetzbaren Neuen: unser Audi A4, der zukünftig allen Mitarbeitern für Fahrten zu Terminen zur Verfügung steht.

15 Jahre MOSAIQ – Rückblick 2010

MOSAIQ MEDIA wird 15 und wir blicken hier, auf Facebook und auf Twitter unter dem Hashtag #mosaiq15 auf die Highlights aus 15 Jahren Agenturgeschichte zurück. Weiter geht’s mit 2010.

Hatten wir von den letzten Jahren behauptet, es wäre viel los gewesen? Pillepalle! Das Jahr 2010 wird uns zeigen, was „viel los“ WIRKLICH heißt.

Nach unserem Umzug und der tollen Einweihungsfeier im Oktober 2009 fühlen wir uns in unseren neuen Räumen pudelwohl. Doch lange soll die Freude nicht währen, denn am 3. März 2010 heißt es plötzlich FEUERALARM! Alle bitte sofort das Gebäude verlassen! Jaja, denken wir, wird wohl ein Fehlalarm sein und lassen uns alle Zeit der Welt.

Es ist kein Fehlalarm.

Ein eigentlich kleiner Kabelbrand endet mit einem vom Löschwasser überschwemmten Büro und einer Komplett-Sanierung des Hauses – welches wir erst neun Monate später wieder beziehen können. Als der Brand gelöscht ist und wir wieder in unsere Räume dürfen, fehlen uns erst einmal die Worte.

Zu unserem großen Glück im Unglück macht uns unser Vermieter, die Allianz, direkt nebenan Büroräume in passender Größe frei, die wir für die Zeit der Sanierung beziehen dürfen. Wir nehmen also vorerst von unserem schönen Altbau Abschied und ziehen in das moderne Bürogebäude direkt am Charlottenplatz. Damit wir das alte Büro nicht ganz so sehr vermissen müssen, werden wir mit einem tollen Ausblick entschädigt.

Neun Monate später packen wir zum dritten Mal innerhalb eines Jahres unsere Sachen in Kisten und dürfen endlich wieder in unser geliebtes Büro in der Urbanstraße 1 zurück. Das Kapitel „Brand“ kann nun endgültig abgeschlossen werden. Neben all dem Ärger und Stress können wir das Feuer aber auch mit Humor nehmen und in mancher Hinsicht sagen:  „Brand sei Dank.“ Wir werden stärker wahrgenommen, der Teamgeist unter den Mitarbeitern wurde gestärkt – und wir können guten Gewissens ein Einweihungsfest 2.0 organisieren, nachdem das erste, genau vor einem Jahr, so ein großer Erfolg war.

Gearbeitet haben wir zwischen den zwei Umzügen und Partyvorbereitungen auch, und das gar nicht mal wenig.

Seit einem Jahr gehört HAKA zu unseren Kunden und eines der ersten Projekte mit dem Traditionsunternehmen ist der Golive des neuen Onlineshops. HAKA betreuen wir bis heute als Online-Lead-Agentur und die Produkte des Waldenbucher Unternehmers sind mittlerweile ganz sicher in jedem Mitarbeiterhaushalt zu finden.

HAKA Website

Auch bei Porsche gibt es den nächsten Abschluss eines großen Projektes zu vermelden: Die Websites der Porsche-Zentren sind nun auch mobil erreichbar.

porsche

Außerdem setzen wir den Relaunch des Onlineshops von MAM-Baby um und verpassen der Corporate Website einen Facelift.

MAM-Website

Auch Vector – mittlerweile seit acht Jahren unser Kunde – möchte einen Relaunch und bekommt ihn.

vector Website

Der Trend zum Relaunch macht auch vor winkler nicht halt. Seit einem Jahr ist das Unternehmen, das zu den führenden Großhändlern für LKW-Ersatzteile gehört, Teil unseres MOSAIQs und bekommt Anfang des Jahres ebenfalls einen Relaunch seiner Website.

winkler Website

Endgültig versöhnt werden wir mit dem Chaosjahr 2010 am letzten Arbeitstag vor Weihnachten. Denn da bekommen wir einen Anruf von RENZ. Der europäische Marktführer im Briefkasten-Segment möchte unser Kunde werden und den Relaunch der Corporate Website mit uns angehen. Ein besseres Weihnachtsgeschenk können wir uns gar nicht vorstellen.

Ein weiteres Geschenk, das uns das Jahr 2010 macht: die bezaubernde Lucie kommt in unser Team und wird ein wichtiger Bestandteil des Kreations-Teams. Bis heute an Bord und mittlerweile auch unsere FeelGood-Managerin! Vielen Dank, Lucie!

Lucie

15 Jahre MOSAIQ – Rückblick 2009

MOSAIQ MEDIA wird 15 und wir blicken hier, auf Facebook und auf Twitter unter dem Hashtag #mosaiq15 auf die Highlights aus 15 Jahren Agenturgeschichte zurück. Weiter geht’s mit 2009.

Doch bevor wir loslegen, müssen wir noch eine Sache nachholen, die im Rückblick auf 2008 glatt unter den Tisch gefallen ist. Glenn Kusardi, 2001 als Praktikant zu MOSAIQ MEDIA gekommen, wird dritter Geschäftsführer und ist von nun an für alles rund um Technik und Entwicklung verantwortlich. Sorry Glenn, war keine Absicht :-)

Glenn Kusardi

Doch nun ab nach 2009, denn da passiert ganz schön viel!

Die große Schockstarre

Das Jahr 2009 steht anfangs unter keinem guten Stern. Die Finanz- und Wirtschaftskrise erreicht ihren Höhepunkt, die Wirtschaft befindet sich in einer Schockstarre. Auch unsere Kunden reagieren auf die vorherrschende Untergangsstimmung und legen mit sofortiger Wirkung alle Projekte auf Eis: „Auf unbestimmte Zeit verschoben.“

Da uns nichts anderes übrig bleibt, richten wir den Blick nach vorn, kreieren für uns das Wort „Gedankenhygiene“ und lassen uns von der Negativität nicht anstecken. Wird schon wieder werden. Und es wird. Als die Unternehmen Anfang April feststellen, dass die Welt noch steht, laufen die Projekte wieder an und sollen – selbstverständlich – möglichst schon morgen fertig sein. Wir freuen uns, dass das Rad sich wieder dreht und hauen in die Tasten!

Der große Umzug

Korntal ist schön, aber Stuttgart ist schöner. Darum arbeiten wir auch 2009 weiter daran, in der Stuttgarter Innenstadt eine neue Bleibe für unsere Agentur zu finden. Nach zwei Jahren Suche und gefühlten 200 Besichtigungen können wir den Satz „Nein, das ist nicht das, was wir suchen“ selbst schon nicht mehr hören. Doch als wir die leeren Räume der Allianz Real Estate in der Urbanstraße 1 betreten, ist alles anders. Schon nach zwei Minuten lautet die Frage nicht mehr, ob wir hier einziehen wollen, sondern wann. Und so beziehen wir am 1. Oktober 2009 unser wunderschönes, frisch  renoviertes Altbau-Büro am Charlottenplatz.

Die große Party

Zum Einzug machen wir uns selbst zwei große Geschenke. Da eine Agentur ohne Tischkicker kaum denkbar ist, legen wir uns auch endlich einen zu – eine Investition, die sich gelohnt hat, der Kicker ist bis heute jeden Tag im Einsatz. Außerdem teilen wir die Freude über unser neues Büro mit Familie, Freunden und Kunden und feiern eine legendäre Einweihungsparty.

Großartige Projekte

Neben der ganzen Umzieherei und Feierei setzen wir natürlich auch ein paar Projekte für unsere Kunden um. So dürfen wir zum Beispiel den Relaunch von GEZE, dem Innovationsführer für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik umsetzen.

GEZE Website 2009

Außerdem relaunchen wir die Website von WAGNER Sprühsysteme und auch ludwigsburg.de erstrahlt 2009 in neuem Glanz.

Wagner Website 2009

Ludwigsburg Website 2009

 

Großartige Sabrina

Als wären das nicht schon genug gute Nachrichten, können wir 2009 auch noch die tolle Sabrina davon überzeugen, bei uns als Entwicklerin anzufangen. Schön, dass du auch heute noch dabei bist!

Sabrina

 

15 Jahre MOSAIQ – Rückblick 2008

MOSAIQ MEDIA wird 15 und wir blicken hier, auf Facebook und auf Twitter unter dem Hashtag #mosaiq15 auf die Highlights aus 15 Jahren Agenturgeschichte zurück. Weiter geht’s mit 2008.

Auch im Jahr 2008 läuft der Laden und wir können uns nicht beklagen.

Mit MAM dürfen wir unseren ersten Kunden aus dem schönen Wien begrüßen. Der Babyartikel-Hersteller möchte sich zur neuen Markenpositionierung eine neue Website gönnen und auch online Vollgas geben. Natürlich gehört für einen der Weltmarktführer im Bereich Baby-Mundpflege auch ein international aufgestellter Online-Shop dazu. Positiver Nebeneffekt: Unsere Mitarbeiter mit Nachwuchs haben vorm Schnullerregal keine Entscheidungsschwierigkeiten mehr.

 

MAM Website

Mit Breuninger vertiefen wir unsere Zusammenarbeit: die Corporate Website bekommt einen Relaunch verpasst und über die nächsten Jahre werden wir den Kunden auch weiterhin mit zahlreichen Aktionen und Kampagnen begleiten.

Breuninger Relaunch 2008

Außerdem arbeiten wir an vielen schönen kleineren Projekten, zum Beispiel für Wüstenrot und der IKK Baden-Württemberg, die wir im Bereich Banner-/Display- bzw. Newslettermarketing unterstützen.

Wüstenrot Banner

IKK Newsletter 2008

Auch im Jahr 2008 finden wir zwei wertvolle neue Mitarbeiter, ohne die wir uns den Agenturalltag gar nicht mehr vorstellen können und wollen: Astrid und René verantworten mittlerweile das Kreations- bzw. TYPO3-Team.

Last but not least gönnen wir uns selbst auch eine neue Website, die uns, genau wie unsere CI-Farben grün, magenta und orange, recht lange begleiten wird.

MOSAIQ Website 2008