Online Marketing Düsseldorf 2008

Mobile Marketing, Suchmaschinen-Marketing, Targeting und Webcontrolling hießen die Themenschwerpunkte der diesjährigen OMD. Die Zahl der Aussteller erhöhte sich dieses Jahr von 260 auf 380 – die Besucherzahl sogar von 10.900 auf 20.000. Trotz der Erweiterung durch Halle 11 ging es tatsächlich etwas schleppend voran, kurzzeitig hatte man sogar überlegt die Tore wegen Überfüllung zu schließen.

Gelohnt hat es sich trotzdem: Die Vorträge und Case Studies von Online Marketing Professionals, Plattformbetreibern und Vertretern der „großen Marken“ wie BMW, Mercedes, Nokia und Hugo Boss, gepaart mit den Trendanalysen der AGOF, des BVDW und der OVK bringen jeden Online Marketer auf Wolke sieben. Die Branche diskutiert sich selbst – und dabei entstehen Anstöße für neue Kampagnen, Kontakte für neue Geschäfte und Ideen für neue Geschäftsgründungen. Aus diesem Blickwinkel betrachtet ist die Messe nicht nur Wachstumstreiber, sondern bietet mit seinen Vorträgen, Guided Tours und persönlichen Kontakten zu Vermarktern & Co. kreatives Futter für jeden Besucher.

Christoph Schuh (Vorstand Tomorrow-Focus, Focus Online) präsentierte beispielsweise eine Studie, nach der es in Zukunft einen Schift von Branding-/Image-Kampagnen zu Performance-Kampagnen geben wird. Unternehmen müssen sparen, Marketingverantwortliche brauchen konkrete Erfolgszahlen. Auf Brandingkampagnen zu verzichten hat keine sofortigen Auswirkungen auf die Absatzzahl und sind darum vermeintlich weniger wichtig. Bleibt die Frage offen wann dieser Verzicht sich in konkreten Zahlen niederschlägt – vielleicht wird in diese Negativrechung Branding doch irgendwann messbar??

Nächstes Jahr werde ich mir die OMD nicht entgehen lassen. Die Frage ist nur, was dann davon noch zu sehen sein wird. Eine Konkurrenzveranstaltung, die DMEX (digital marketing exposition) soll einige der Aussteller nach Köln ziehen. Zumindest dieses Jahr war die OMD aber noch ein voller Erfolg! Es bleibt zu beobachten in welchem Rahmen sie nächstes Jahr noch da sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.