Digital Visability – vom digitalen Internet und analogen Menschen

Suchen, inspirieren, informieren:Die Online-Recherche ist zur ersten Anlaufstelle für unsere Fragen und Interessen geworden. Wir googeln, durchforsten Blogs und Foren, schauen uns Bewertungen an. Für Unternehmen nimmt die Bedeutung daher immer mehr zu. Wer zu Beginn des Kaufprozesses nicht wahrgenommen wird, für den sind alle späteren Investitionen nur noch halb so viel wert.

Die Online-Produktsuche hat je nach Branche und Produktkategorie unterschiedliche Motive. Die Kernpunkte sind:

  • …eine effiziente wirtschaftliche  Entscheidung treffen, also das billigste Angebot oder das beste Preis-Leistungs-Verhältnis finden, Zeit bei dem Kauf sparen oder einfach das beste Produkt finden.
  • …sicher gehen, dass sie genau das kaufen, was sie brauchen, indem sie nach Detailinformation zu dem Produkt suchen und mehr über Vor- und Nachteil des Produktes erfähren.
  • Offline-Einkäufe vorbereiten, und zum Beispiel sehen, wie das Produkt aussieht, oder einen Anbieter in der Nähe finden.
  • …Eindrücke vom aktuellen Geschehen bekommen und so auf dem aktuellen Stand sind.
  • …unterschiedliche Meinungen über das Produkt einholen und unvoreingenommene Information bekommen.

Trotz der unterschiedlichen Motive haben die meisten Online-Produktsuchen aber eines gemeinsam: Sie beginnen mit einer Internetsuchmaschine, in Deutschland ist das in neun von zehn Fällen Google. Wenn man sich bewusst macht, dass dies der Beginn des gesamten Kaufprozesses sein kann, liegt die Wichtigkeit der Sichtbarkeit im Internet auf der Hand – denn ist der Anbieter auf der Suchergebnisliste, in Foren, Blogs und Portalen nicht sichtbar, wird er nicht wahrgenommen (insbesondere bei Neukunden), und was das bedeutet, liegt auf der Hand.

Screen Shot 04-22-14 at 12.30 PM

Die Sichtbarkeit einer Domain in den Suchmaschinen kann unter Einbezug des qualitativen und quantitativen Rankings einer Domain in einem sogenannten Sichtbarkeitsverlauf in einem entsprechenden Tools dargestellt werden. Mehrere Wettbewerber können so vergleichend dargestellt werden. Je höher der hier dargestellte OVI(Online Value Index) – Wert, desto besser ist die Auffindbarkeit der Domain in Suchmaschinen.

Screen Shot 04-22-14 at 12.35 PM
Der Chart zeigt, wie sichtbar verschiedene Anbieter im Internet sind. Je höher der Wert, desto sichtbarer

Ist die Sichtbarkeit verhältnismäßig niedrig,  hat dies auf Seite des Unternehmens, abgesehen von dem entgangenen Umsatz, weiterreichende Auswirkung: Sämtliche Optimierungsinvestitionen entlang der Customer Journey verpuffen! Der Kundencenter kann noch so gut geschult, die Verkaufsräume noch so attraktiv, die Formulare noch so benutzerfreundlich und das Webdesign noch so modern sein. Der potentielle Kunde wird all dies niemals zu Gesicht bekommen und erfahren, denn er ist schon längst auf der Website derjenigen Anbieter, die sich bei den Onlinesuchmaschinen weiter vorne und weiter oben auf der Suchergebnisseite befinden.

Oft hören wir an dieser Stelle von etablierten Unternehmen, dass „der Name in der Branche bekannt“, oder „man doch schon jahrelang Marktführer“ sei, und die Kunden doch schließlich von alleine kämen. Hierzu sein erwähnt, dass sich eine stabile, eindeutige  Markenpositionierung in der mehr dialogorientierten Kommunikation zunehmend schwierig gestaltet, die Kundenloyalität branchenweit abnimmt, dass ständig mehr und mehr Wettbewerb an den Markt drängt, so dass wegen zunehmender Qualitätsangleichung im Prinzip der Preis als Entscheidungsfaktor zunimmt.

Man sollte sich daher immer wieder bewusst machen, dass die Customer Journey fast immer gleich beginnt: mit Suchen, inspirieren, informieren. Und wer digital nicht sichtbar ist, wird vom analogen Menschen nicht wahrgenommen.

 

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu „Digital Visability – vom digitalen Internet und analogen Menschen“

  1. Guten Tag, wie ist es denn möglich die Sichtbarkeit der Webseite zu verbessern? Mit ihrem Artikel haben Sie in jedem Fall Recht und als Unternehmer sollte man sich diesbezüglich sehr wohl Gedanken machen. MfG M.O.

  2. Hallo Markus, hier kommen wir in die klassische Suchmaschinen-Optimierung rein, das wäre aber etwas viel, um es in einem Kommentar zu behandeln. Aber auch für das Ranking bei Google zählt vor allem Präsenz: u.a. viele relevante Inhalte, Verlinkungen von und zu relevanten Seiten (z.B. von für Sie relevanten Fachportalen), technisch für Google einwandfrei lesbare Website. Viele Grüße, Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.